Kostenloser Versand und Rückversand!

Holzspielzeug Öko Spielzeug für Kinder

Holzspielzeug – gut für´s Klima?!

Viel spricht für Holz als Produktmaterial, wie bei uns im konkreten Fall, für Kinder und Babyspielzeug. Holz wächst nach und ist bei einer nachhaltigen Nutzung praktisch unendlich vorhanden. Weiters gibt es viele Vorteile, die Holz gegenüber anderen Stoffen auszeichnet:

Klimaschutz durch Holzspielzeug

Holz als Werkstoff hilft beim Klimaschutz, denn Holz bindet Kohlenstoff aus der Luft. Und dient somit der CO2 Reduzierung! Durch eine möglichst lange Nutzung des Holzspielzeuges, wie eben in der Verwendung als Generationenspielzeug, wird dieser positive Effekt noch verstärkt.

Ein weiterer Vorteil der Holzverwendung ist, dass dadurch andere Baustoffe ersetzt werden können, in deren Herstellung ein Vielfaches an Energie benötigt wird. Holz verbraucht in der Produktion einen maginalen Anteil an Energie, wie beispielsweise Aluminium, Kunststoff & Stahl in der Förderung und Herstellung benötigen.

Aus diesem Grund gilt auch der Bausektor, eben durch die Nutzung und Herstellung (der mittlerweile unendlichen Zahl) an verschiedenen Baustoffen als einer der größten CO2 Sünder der Welt.

Nachhaltige Wald & Forstwirtschaft

Deshalb ist es auch enorm wichtig, dass das Holz aus nachhaltiger Waldwirtschaft stammt. Unkontrollierte Rodungen von Urwald in den südamerikanischen Tropen, oder auch in osteuropäischen Ländern, Asien oder Afrika müssen unbedingt verhindert werden.  Weiters gilt: Tropenholz ist nicht gleich Tropenholz! Die kommerzielle Nutzung von Tropenholz aus nachhaltiger Waldwirtschaft ermöglicht vor Ort einen sorgsamen Umgang mit der Ressource Wald. Denn sollte der Wald für die ansässige Bevölkerung an Wert verlieren, könnte dieser zu großen Teilen gerodet werden, um für geschäftlich lukrativere Soja- oder Palmöl-Plantagen Platz zu schaffen. Dies sollte unbedingt verhindert werden.

EUTR (die Europäische Holzhandelsverordnung)

Die EUTR, gültig seit 2013, und deren nationalen Umsetzungen schreiben vor, dass die legale Herkunft des Holzes im Forst nachgewiesen werden muss. Dies geschieht in der Regel durch die transparente Rückverfolgung der Lieferkette durch den Importeur, sodass alle Holzimporte zu uns auf ihre legale Herkunft geprüft werden können. Hierzu gibt es eben Zertifizierungssysteme wie zum Beispiel FSC® oder PEFC® , die uns dies transparent machen.

FSC Logo für nachhaltiges Holzspielzeug

Sorgfaltspflichten im Holzhandel

Die Europäische Union hat in den letzten Jahren eine europäische Holzhandelsverordnung (EUTR) verabschiedet, die den Import von Holz in den EU-Binnenmarkt aus illegalen Quellen verbietet. Die Importeure müssen entsprechenden Sorgfaltspflichten nachkommen und die offizielle Herkunft des Rohstoffes Holz nachweisen. Auch der Spielzeug Handel wird sich der Verantwortung bezüglich der gesicherten Herkunft seiner Hölzer und Holzprodukte immer mehr bewusst. Aus diesem Grund stellen vielerlei Spielzeug Produzenten deren Sortimente Schritt für Schritt auf nachhaltig zertifizierte Produkte um. Eben solche Händler/Marken findet ihr bei uns in der Spielzeuglade.

Holzspielzeug ist nicht gleich Holzspielzeug

Aus diesem Grunde ist es uns wichtig auf die geltenden Zertifizierungen für Öko Holzspielzeug hinzuweisen. Hierbei kann man gut unterscheiden, ob es sich um Kinderspielzeug bzw. Holz aus nachhaltiger Herkunft handelt.

Schaukelpferd aus dem Hause JanodSpielbogen von JanodStapel und Motorikspiel Wald

Es würde uns freuen, wenn wir euch mit diesem Beitrag zu einem besseren Überblick & ein wenig mehr Transparenz zu diesem Thema verhelfen konnten. Liebe Grüße & bis bald

Quellenangabe FSC®-Deutschland & Unternehmensgruen.org

 

Kommentieren

Dein Warenkorb